Herbst Zeilen

51bwpwt3vpl

Heute möchte ich mal eine Kurzgeschichte vorstellen, und zwar Herbstzeilen, von Anja Schenk. Dabei will ich gleich mal vorwarnen, es könnte sehr gut möglich sein, dass einigen Lesern die Tränen kommen werden. Es ist ein sehr berührendes Thema, das die Autorin gewählt hat. Krieg, Not, Elend, die Geräusche von Bombenhagel, der Zweite Weltkrieg, Handlungsort Berlin. Schenk lässt in den ersten Zeilen die Protagonistin, Elisabeth, einen Brief erhalten, der an längst vergangene Tage erinnert, an eine Zeit, die sie verdrängt hat. Viele Ältere und auch deren Nachkommen können sicherlich einiges darüber berichten, genauso wie manches verborgen bleibt. Aber es werden immer weniger, die uns davon berichten können.
Elisabeth soll eine Heldin sein, die Verfasserin der Zeilen lässt keinen Zweifel zu. Ist sie doch direkt Betroffene der guten Taten von ihr und ihrer Mutter Gerda. Der Mut dieser beiden Frauen in den Kriegswirren hatten auch andere Menschen, und das ist gut so. Daran erinnert zu werden ist wichtig in der heutigen Zeit. Die Autorin schreibt gut und flüssig, die wenigen Seiten, 44, sind rasch gelesen. Was bleibt sind ein dicker Knoten im Hals, aufgeweckte Erinnerungen der eigenen Familiengeschichte und feuchte Augen.
Ich verrate sicher nicht zu viel, wenn ich die Stichworte von versteckten Menschen in alten Kellergewölben, Notrationen und vermissten Liebsten erwähne. Denn all das steckt darin, in dieser Kurzgeschichte. Und ich könnte mir sehr gut vorstellen, dass es der Anfang einer größeren Story ist, bei der wir erfahren, wie es der Briefschreiberin ergangen sein mag nach dem Krieg, was diese so erlebt hat.
Es gibt nur wenige Stellen, bei denen meine Augen stolpern und den Lesefluss nur unerheblich unterbrechen.
Die Autorin hat eine eigene Webseite http://www.kinderbuch-schenk.de und ist auch hier bei Facebook vertreten.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s